Hoffest Fazit

Liebe Nachbar*innen und Gäste unseres Hoffests,

zu allererst ein großer Dank, an alle die da waren! Das war ein grandioses Fest, alles hat reibungslos funktioniert und all der Aufwand den wir im Vorfeld hatten, hat sich mehr als ausgezahlt. Wir sind sehr froh, dass so viele von euch da waren und gegessen, getrunken, gedruckt und geshoppt haben.

Ein besonderer Dank geht vor allem an Passenger Coffee, Refueat und die Enordphina Bäckerei für ihre Unterstützung in Form von Kaffee oder Essen. So sollte Zusammenhalt in einem Kiez funktionieren. Danke auch an die Kiezversammlung die die Else mit ihrem Spaziergang besucht hat. Ein großer Dank natürlich auch an die musikalische Unterstützung von Kicker Dibs und Vaile Fuchs.

Schön, dass auch die Politiker*innen ihr Wort gehalten haben und zu Gast auf unserem Hoffest waren. Wir sind gespannt, ob sie den versprochenen Einsatz für unser Haus in die Tat umsetzen.

Wir jedenfalls hatten alle großen Spaß und waren froh mal einen Tag abschalten zu können. Jetzt müssen wir unseren Fokus allerdings auf die verbliebenen 2 Wochen für unseren Kampf um das Vorkaufsrecht richten. Dafür konnten wir allerdings wieder neue Kraft schöpfen, denn wir haben gemerkt, dass unsere Nachbar*innen und die Politik hinter uns stehen und wir alle zusammen keine Lust auf weitere Spekulaktionsobjekte haben.

Fotos: Max Merz

Weiterlesen

Siebdruck

Wir haben heute schon mal die Beutel vorgedruckt und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Bei den T-Shirts dürft ihr Morgen auch selbst Hand anlegen.

Weiterlesen

7. Bewohner*innen-Treffen

Else75 von vorn

Gestern Abend fand ein weiteres Bewohner*innen-Treffen statt.
Dabei haben wir uns vor allem mit unserer Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt.

Dazu gehören die verschiedenen Treffen mit  Politiker*innen wie Fritz Felgentreu, Katalin Gennburg und Anja Kofbinger, die bereits stattgefunden haben.
Bei diesen Treffen haben wir unter anderem hilfreiche Tipps für unsere weitere Öffentlichkeitsarbeit erhalten. Wir erhoffen uns natürlich auch praxisrelevante Hilfe bei der Unterstützung unser Haus durch die Stadt kaufen zu lassen.
Wir freuen uns, dass sowohl Martin Hikel als auch Anja Kofbinger und Fritz Felgentreu zugesagt haben, zu unserem Hoffest kommen.

Weiterhin haben wir uns wieder mit der Frage nach unserem Käufer beschäftigt. Leider wissen wir immernoch nicht, wer das ist.
Wir hoffen, dass wir dazu bald mehr wissen, sodass zumindest die dadurch entstehenden Unsicherheiten geklärt werden können.

Auch haben wir über die guten und schlechten Erfahrungen anderer Hausinitiativen gesprochen und beschlossen uns mit diesen noch einmal intensiver zu vernetzen. So können wir noch weitere Informationen sammeln, wie wir noch besser für unser Anliegen, die Ausübung des Vorkaufsrechts durch eine städtische Gesellschaft oder eine Genossenschaft, eintreten können.

Darüber hinaus haben wir das Hoffest abschließend geplant.
Es wird wie angekündigt leckeres Essen und Getränke geben. Außerdem eine Bühne auf der kleine Beiträge vorgelesen werden können und Live-Musik gespielt werden soll.
Auch freuen wir uns, dass Frontal21 und weitere Pressevertreter*innen an unserem Hoffest anwesend sein werden.

Wir sehen uns am Sonntag in der Else75!

Weiterlesen

Treffen mit Katalin Gennburg

Gestern hatten wir ein weiteres Treffen mit einer Politikerin. Dieses Mal besuchten wir Katalin Gennburg, Abgeordnete der Partei Die Linke. Sie hat uns nochmal einige wichtige Fragen beantwortet und nützliche Tipps gegeben. Außerdem will sie sich bei ihren Kontakten für uns einsetzen und uns vernetzen. Wir haben sie selbstverständlich auch zum Hoffest eingeladen und würden uns freuen wenn sie dazu kommt.

Weiterlesen

6. Bewohner*innen-Treffen

Gestern haben wir uns zum 6. Mal bei einer Bewohnerin im Haus getroffen und aktuelle Themen geklärt. Vorrangig ging es natürlich um das Hoffest, das am Sonntag stattfindet. Außerdem werden Termine abgearbeitet und Aufgaben verteilt. Aktuell versenden wir unsere Geschichte an diverse Pressekanäle und hoffen auf eine Aufarbeitung.

Weiterlesen

Kiezplakatierung

Wir haben den Kiez wieder etwas verschönert und ein paar Plakate in der Nachbarschaft verteilt. Wer eins findet darf gern ein Foto davon machen und auf Facebook oder Twitter mit #else75 teilen.

Weiterlesen

Einladung Hoffest

Liebe Nachbar*innen und Interessierte,

wir freuen uns, euch alle herzlich zu unserem Hoffest am 24.03. zwischen 14-18 Uhr in die Elsenstraße 75 einzuladen. Auch wenn die letzten Wochen kräftezehrend und nervenaufreibend waren, wollen wir die Möglichkeit schaffen einen Platz zu bieten, an denen sich alle Interessierten über unsere und die stadtweite Mietsituation austauschen können.

Bei aller Ernsthaftigkeit des Themas, soll aber auch die Freude nicht zu kurz kommen. Wir haben uns in unserer Hausgemeinschaft in kürzester Zeit organisiert, strukturiert und zusammengerauft. Darauf sind wir stolz und das wollen wir ein bisschen mit euch feiern!

Folgendes Programm erwartet euch auf dem Hoffest:

– Siebdruck von T-Shirts (Ihr könnt eigene mitbringen, es gibt aber auch welche vor Ort) und Jutebeuteln mit unserem Logo
– Plakatdruck
– Ein SecondHand-Stand
– Live-Musik von kickerdibs (https://www.kickerdibs.de/musik-1/)
– Diverse kleinere Spielereien, wie: der heiße Draht, Kinderschminken, “Fütter das Eichhörnchen”

Auch das kulinarische soll natürlich nicht zu kurz kommen und wir haben einige unsere Nachbar*innen eingeladen, die uns bei unserem Hoffest unterstützen:

– Bio-Brezeln von endorphina Backkunst GmbH
– Kaffee von Passenger Coffee
– Kuchen/Diverses von unsere Hausbewohner*innen

Außerdem wird es super leckere Falafel von REFUEAT geben! Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Hoffest dieses tolle Projekt unterstützen können.

Wir hoffen, dass für alle von euch was dabei sein wird und freuen uns, euch am 24.03 zu begrüßen!

Weiterlesen